Donnerstag, 19. November 2009

Wie steht ihr zu Windows 7

Die Seite Tipps-Archiv veranstalltet momentan eine Blogparade zum Thema Windows 7.
Wenn ihr ein paar Fragen zum Thema beantwortet, könnt ihr unter anderem eine Version von Windows 7 Home Premium gewinnen oder einen Bannerplatz, Lavalampen und einiges mehr gewinnen.

Wenn ihr bei dem Gewinnspiel mitmachen wollt, solltet ihr die Fragen beantworten,
die wären wie folgt.
-Welches Betriebssystem nutzt ihr aktuell?
-Ist Windows 7 ein Thema für Euch?
-Wollt ihr auf Windows 7 umsteigen und wenn ja wann?
-Habt Ihr Bedenken im Bezug auf Windows 7?
-Welche Version von Windows 7 nutzt Ihr bzw. wollt ihr kaufen? Home Premium, Professional, Ultimate
-Habt ihr Euch für Windows 7 einen neuen Rechner gekauft, oder habt ihr das vor? Oder nutzt ihr den aktuellen Rechner und rüstet ihn nur ggf auf?
-Wie viel wollt ihr für das Aufrüsten / den neuen Rechner ausgeben? (ohne Betriebsystem)

Bei mir würde das so aussehen.

Ich nutze momentan die RC-Version von Windows 7.
Ist Windows 7 ein Thema für mich? Unbedingt, ich möchte sogar eine Vollwertige Version haben, warte aber noch bis nächstes Jahr ab, da die RC-Version bis Anfang des Jahres Lauffähig ist.
Bedänken habe ich eigentlich keine, mein System kommt sehr gut zurecht damit und in Punkto Sicherheit, sollte man sich im klaren sein was man mit seinem Rechner im Netz anstellt.
Am liebsten hätte ich ja gerne die Professional oder Ultimate Version, wegen den ganzen Extras, aber vermutlich wirds bei der Home Version bleiben wegen dem nötigen Kleingeld.
Einen neuen Rechner werde ich mir aber nicht kaufen für das Betriebssystem, da meiner eine völlig ausreichende Leistung hat mit 3,4 GHZ und 2 GB Ram.
Eventuell werde ich mir nur nochmal eine neue Grafikkarte kaufen da mein aktuelles Board die Aero Peek Funktion nicht unterstützt, aber da werde ich mich auch nur zwischen 50 und 80 Euro bewegen.

Wenn ihr diese Fragen auch beantworten wollt, könnt ihr dies noch bis zum 13.12.´09 tun, anbei könnt ihr noch max. 4 Buchstaben für die Gewinne angeben, meine wären A,D und E
Aber die näheren Einzelheiten findet ihr auch auf der Seite nochmal zum Nachlesen.

Dann wünsch ich euch viel Spaß beim schreiben und drück euch die Daumen.

LG Oslo



Kommentare:

  1. Also diese Blogparade bei Susann im Blog ist mir auch aufgefallen. Und ich muss ehrlich zugeben, dass ich bisher mit Win 7 keinerlei Erfahrungen habe.

    Ich nutze gerade mal seit ca. Anfang des Jahres Vista Home 32 bit und bis dahin war ich ein jahrelanger Win XP Nutzer, habe Win 59, 98, 2000, NT ausprobiert gehabt.

    Ich habe zwar 1 TB Harddisc auf dem Notebook und mehrere Partitionen, aber technisch gesehen ist es nichts für mich, sowas wie Betriebssysteme auf anderen Partitionen installieren oder Ähnliches.

    In Zukunft werde ich mir vll. einen Desktop-PC mit dem aktuellen BT dann auch käuflich erwerben, aber das steht noch in den Sternen. Bis dahin muss mir Vista als Helfer bei allen Aufgaben zur Seite stehen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe damals auch mit 98 angefangen, danach kamm XP-Pro, was momentan immer noch auf meinem allerersten Rechner läuft =).

    Ich wollte zwar auf Vista wechseln, aber dann haben sich die Meldungen zu W7 überschlagen und habe dann erstmal abgewartet.

    Als W7 da war habe ich auch hier erstaml ein wenig gewartet und mir die ersten Berichte zu durchgelesen. Die Resonanz hielt sich da noch ein wenig in Grenzen.
    Aber wo dann die RC-Version von W7 erschienen ist, sind die Meldungen ja förmlich explodiert und da hat es mich auch ergriffen.
    Ich kann es nur empfehlen zu wechseln, grade weil W7 System freundlicher ist.

    Den Vergleich habe ich auch als Berichte hier in meinem Blog niedergeschrieben.
    Brauchst du nur unter Schlagworte auf Windows klicken ;)

    Trau dich ruhig zu diesem Schritt ;)

    LG Oslo :)

    AntwortenLöschen
  3. Hi Oslo,

    danke fürs Mitmachen bei der Blogparade.
    Die Testversion hatte ich zuerst auch - jetzt richt ich grad W7 am Hauptrechner ein. Ich find es schön, dass mal nicht alles komplett neu ist, und man sich nicht sooo umgewöhnen muss.

    Ich muss mal schaun, ob ich noch die Installations-Disketten für Windows 2.0 hab:-))) Da waren die Versionssprüge noch Offenbarungen und nichts funktionierte auf Anhieb.

    lg
    Susann

    AntwortenLöschen
  4. Ja das ist sehr angenehm, war zwar das erstemal etwas überrascht vom erscheinungsbild von W7, habe mich aber nach kurzen umschauen sehr schnell zurecht gefunden.
    Und wie erwähnt bin ich schwer angetan, was ich nur schade finde ist das etwas an Treibern gespart wurde.
    So geht mein Drucker von Brother gar nicht unter W7, nicht mal mit "Troubleshoot compality"

    Aber sonst, bis auf die kleinen Treiber Probleme, war alles kein Problem und nun läufts.
    Und spätestens nächtes Jahr habe ich dann auch eine Vollversion von W7.

    Vielen Dank für dein Kommi Susann ( @tipps_archiv ) :)

    LG Oslo :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommi, freue mich sehr darüber :),
ich bitte dich keine Anstößigen oder ähnlichen Texte zu verfassen.
Ansonsten werde ich dein Kommi, nachdem ich es gesehn habe, umgehend freischalten.

LG Oslo :)