Montag, 20. März 2017

Zu schade für den Müll - Mein Upcycling Projekt

Es ist zwar schon etwas her das ich das umgesetzt habe, möchte es aber nicht vorenthalten 😊




Ich hatte schon mal was kleineres gemacht,
die Idee stammte aus dem Internet, fand die Umsetzung aus dem Netz aber nicht so gelungen.
Hatte zwei Stühle über und meine Version daraus gemacht, das kam bei meiner Familie so gut an, das ich mich an ein schöneres Projekt machen wollte.



Ich als beckenender Holzwurm 😋 hatte nicht nur die oberen alten Stühle, sondern noch mehr ...und sogar noch ein Seitenteil von einem Kinderbett. Mit dem gesammelten Holz aus meinem Keller möchte ich eine neue Bank daraus bauen 😊












Zunächst wurden die Stuhlbeine von alter Farbe befreit und da sich die Maße enorm verändern, mußte ich natürlich neue Querlatten und Verbindungen schaffen.

Als Besonderheit, habe ich die Vorderen Beine um 90 Grad gedreht, so das die Bank Vorne breiter wird.
















Hier ist zu sehen das ein Teil der Rückenlehne schon existiert. Der geschwungene Teil ist von einem Bettkopfteil, wovon ich mir einen Streifen gesägt habe.

Das untere Teil, ist das Seitenteil.
Dort habe ich die Sprossen abgesägt und Löcher gefräst, wo die Sprossen neu eingesetzt werden.
















Die Sprossen sind drinne, alle mit eigenem Maß und Zapfen nach oben. Es wurde nichts geleimt !

Die Sitzfläche ist ein großes Brett, für die Optik habe ich Nuten rein gefräst.



















Dies ist ein Seitenteil. Die Welle habe ich vom Rückenteil übernommen und alles in Form gebracht.
Das schlimmste waren die Zapfen, dadurch das alles gedreht und gewinkelt ist 😓










Genauso Aufwendig waren die Sprossen 😓

Die Sprossen hab ich nach Oben hin auseinander gefechert, damit es ein gleichmäßiges Bild ergibt.

Aber ... das Ergebnis überzeugt 😊

















Das Ergebnis !😊
Schön ist hier zu erkennen, was ich in vorigen Beschreibungen meinte, 
mit :" ...gedreht und gewinkelt"





Zum Schluß gab's noch nen Schluck Farbe ... und schick 😋













Noch viel mehr Bilder vom Herstellungsprozess, verschiedene Blickwinkel
und verschiedene Ansichten mit Nahaufnahmen vom Ergebnis,
( blaue Schrift ist der Link zum Album )

Und falls euch das hier zuwenig an Bildern ist und ihr euch nicht durch das Album klicken wollt,
dürft ihr euch auch gerne das Video anschauen, ist aber nicht so ausführlich beschriftet 😉



Würde mich sehr freuen wenn ihr mal auf ein der Seiten vorbeischaut
... und evtl. mögt ihr auch irgendwo ein gefällt mir da lassen 😉


 LG Oslo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Kommi, freue mich sehr darüber :),
ich bitte dich keine Anstößigen oder ähnlichen Texte zu verfassen.
Ansonsten werde ich dein Kommi, nachdem ich es gesehn habe, umgehend freischalten.

LG Oslo :)